Verbindung suchenLinien FahrpläneFragen & Anregungen

Verkehrsmeldungen Hoher Kontrast Suche

Rechtliches bei Bahnreisen Verspätungsentschädigung für VVT Jahres-Ticket BesitzerInnen

Welche Rechte hat man mit einem VVT Jahres-Ticket? Worauf muss man als Fahrgast achten und wie macht man Ansprüche geltend?

Fahrgäste, die über ein gültiges VVT Jahres-Ticket verfügen, haben Anspruch auf Entschädigung, wenn sie überwiegend Eisenbahnen (mehr als 50% aller Fahrten) benützen und wenn auf den von ihnen verwendeten Eisenbahnstrecken während der Geltungsdauer ihres Jahres-Tickets wiederholt Zugverspätungen oder Zugausfälle im Nah- oder Regionalverkehr auftreten.

In diesem Sinne haben die betreffenden in Tirol fahrenden Eisenbahnverkehrsunternehmen (kurz: EVU), die ÖBB-Personenverkehr AG und die DB Regio AG, Entschädigungsregelungen getroffen und ihre Tarif- und Beförderungsbestimmungen angepasst.

In Österreich wurden gesetzliche Regelungen (Bundesgesetz über die Eisenbahnbeförderung und die Fahrgastrechte vom 1. Juli 2013, BGBl. I Nr. 40/2013) betreffend die Rechte und Pflichten der Fahrgäste im Eisenbahnverkehr erlassen.

Nähere Informationen dazu sind unter den folgenden Links abrufbar:

 

Anmelden eines Verspätungsentschädigungsverfahrens

Um diese Entschädigungsregelung gemeinsam mit dem EVUs umsetzen zu können, benötigen wir durch Ausfüllen eines Teilnahmeformulars einige zusätzliche Angaben der Jahres-Ticket-KundInnen. Ohne diese Angaben ist eine Teilnahme am Verspätungsentschädigungsverfahren der Eisenbahnverkehrsunternehmen leider nicht möglich, wobei die Angaben unrichtiger Daten dazu führen, dass eine etwaige Entschädigungsverbindlichkeit wegfällt.

Folgende Broschüre gibt einen Überblick über die aktuellen Rechte und Pflichten der Bahn-Fahrgäste:

Um sich für ein Verspätungsentschädigungsverfahren anzumelden, können Sie hier unter Angabe Ihrer derzeit gültigen Jahres-Ticket Nummer die Zugangsdaten anfordern. Die Zugangsdaten werden Ihnen anschließend umgehend per Post oder per Email zugesandt.
Durch Klicken auf den folgenden Button werden Sie zur Anmeldemaske des Teilnahmeformulars weitergeleitet, in welcher die bereits zur Verfügung gestellten Zugangsdaten eingegeben werden können:

Hier gelangen Sie zum Teilnahmeformular

Zurück