Teaserbild: Spezial

SPEZIAL

Ermäßigungen auf Einzel- und Tages-Tickets

Einzel- und Tages-Ticket Spezial

  • Menschen mit Behinderung und Schwerkriegsbeschädigte fahren ermäßigt und eine Begleitperson fährt gratis mit
  • Voraussetzung: Österreichischer Behindertenpass (Grad der Behinderung/Minderung der Erwerbsfähigkeit von mind. 70 % oder Eintrag im Behindertenpass: "Der Inhaber/die Inhaberin des Passes kann die Fahrpreisermäßigung nach dem Bundesbehindertengesetz in Anspruch nehmen"), Schwerkriegsbeschädigtenausweis (beide erhältlich beim Sozialministeriumservice) oder die ÖBB VorteilsCard "Spezial" bzw. "Blind".
  • Für Innsbruck (Kernzone) genügt auch der Ausweis für Blinde

Für Innsbruck (Kernzone) erhalten Personen mit Behinderung und Schwerkriegsbeschädigte zusätzlich ermäßigte 8-Fahrten-Tickets. Weitere Infos auf www.ivb.at und im IVB-Kundencenter (Stainerstraße 2, 6020 Innsbruck).

Einzel- und Tages-Tickets sind erhältlich an allen Ticketautomaten, in Bahnhöfen, in Fahrzeugen sowie in den VVT und IVB-Vorverkaufsstellen im Großraum Innsbruck; auf den Linien  T und A nur Einzel-Tickets, auf allen Stadtverkehrslinien der IVB nur Einzel- und 8-Fahrten-Tickets für Innsbruck (Kernzone).


VVT Tickets gelten für alle Bus-, Bahn- und Tramlinien in Tirol.
Ihren Fahrpreis erhalten Sie mittels Tarifberechnung oder im Tariffolder.
Hinweis: für die Stadtverkehre Innsbruck, Schwaz und Kufstein gelten gesonderte Tarife.

Bildnachweis:©Chariclo-Fotolia.com