Verbindung suchenTickets kaufenLinien FahrpläneFragen & Anregungen

Verkehrsmeldungen EN Hoher Kontrast Suche

Öffi Freizeittipp: Burg Fragenstein & Schlossbachklamm Abenteuer

Lea Hajner war für uns mit den Öffis unterwegs und ist für einen Nachmittag dem Treiben der Stadt entflohen. Ziel war die Burgruine Fragenstein und danach ein Abstecher zum Wasserfall in der unteren Schlossbachklamm. Eine abwechslungsreiche Runde für warme Frühlingstage!

Fotonachweis: Lea Hajner escape-town.com

Auch wenn das Wetter dieser Tage es uns nicht ganz glauben lässt - April, April - der Frühling ist da! Besonders stark kann man das an den Sonnenhängen oberhalb von Zirl spüren, wo bereits in den letzten Wochen die ersten bunten Blumenfelder aus dem Waldboden gesprießt sind.

Diese kurzweilige Wanderung in Zirl ist als erste Tour der Saison definitiv zu empfehlen! Vom Gemeindeamt geht es den Fluss entlang zur Unterführung der Zirler Bergstraße. Gleich danach geht es links in den Wald hinauf zu den beiden Burgtürmen. Vor dem unteren Turm gibt es einige Sonnenbänke und einen wunderbaren Blick auf Zirl und das Inntal. Noch besser wird der Blick vom zweiten Turm aus, dessen Sockel sich ebenfalls zum Rasten eignet. Keine Sorge, auch im weiteren Verlauf dieser wunderschönen, aber doch eher gemütlichen Wanderungen wird es noch Rastmöglichkeiten mit Ausblick geben.

Zunächst geht es wieder zurück bergab zur Abzweigung nach Zirl. Jetzt nimmt man aber den kurzen Tunnel, hinter dem gleich noch ein beleuchteter, etwas längerer Tunnel liegt. Dann geht es über eine lange Brücke rüber zum Schießstand. Keine Scheu, der Wanderweg führt tatsächlich direkt durch den Torbogen des Gebäudes. Ab hier befindet man sich auf einer Einbahnstraße neben dem Fluss. Am Ende des Weges wartet ein kleiner Wasserfall, zwischendurch gibt es immer wieder schöne Stellen zum Füße abkühlen. Besonders schön: der Weg zurück nach Zirl, denn gegen Abend leuchten die Kalkkögel in der Ferne nur so am Talende!

 

Anfahrt mit den Öffis

Mit dem Regiobus 4123 geht es vom Marktplatz in Innsbruck zum Gemeindeamt in Zirl. Gleich nach der Busstation führt rechts die Mühlgasse direkt in den Wald, ca. 5-10 Minuten Gehzeit.

 

Dieser Artikel wurde verfasst von Lea Hajner. Schauen Sie auch einmal bei Lea am Blog unter www.escape-town.com vorbei für mehr tolle Ausflüge und andere spannende Beiträge.

Zurück