Verbindung suchenTickets kaufenLinien FahrpläneFragen & Anregungen

Verkehrsmeldungen EN Hoher Kontrast Suche

Verkehrsverbund Tirol (VVT): Sicherer Schulbeginn mit dem SchulPlus-Ticket und der Öffi School

Der VVT und das Klimabündnis Tirol rüsten sich für den Schulbeginn: Das SchulPlus-Ticket, die Öffi School und die SmartRide-App dienen dabei der sicheren, preisgünstigen und umweltfreundlichen Mobilität für die "kleinen PendlerInnen" Tirols.

Sicherer Einstieg ins neue Schuljahr für die "kleinen Pendlerinnen und Pendler" an Bord der Busse und Bahnen des Verkehrsverbund Tirol (VVT) und seiner Partnerunternehmen. Copyright: Verkehrsverbund Tirol (Abdruck honorarfrei)

Bereits seit Jahren fördert der Verkehrsverbund Tirol (VVT) die Sicherheit von Kindern und Jugendlichen auf den Straßen Tirols. „Der sichere Transport der jungen Pendlerinnen und Pendler ist uns ein besonderes Anliegen, daher bieten wir preisgünstige Angebote für SchülerInnen und Lehrlinge für die Verkehrsmittel des VVT“, bringt es Alexander Jug, Geschäftsführer des VVT, auf den Punkt. Der Verkehrsexperte erläutert weiter:  „Wir stimmen die Fahrpläne auf den Stundenplan der Bildungseinrichtungen ab und verfügen in den meisten Fällen über Haltestellen in unmittelbarer Nähe der Schulen. Darüber hinaus gehen wir aber auch inhaltlich auf die jungen Leute zu und vermitteln ihnen – in Kooperation mit dem Klimabündnis Tirol – wichtige Informationen zur Verkehrssicherheit im Rahmen der Öffi School.“
 

LHStvin und Obfrau des Klimabündnis Tirol Ingrid Felipe freut sich über die fruchtbare Zusammenarbeit: „Mit dem Angebot des VVT und des Klimabündnis im Rahmen der Öffi School werden SchülerInnen der 3. bis 6. Schulstufe auf die Welt der öffentlichen Mobilität vorbereitet. Es ist wichtig, schon die jungen Tirolerinnen und Tiroler frühzeitig über die umfangreichen Angebote und Nutzungsmöglichkeiten im öffentlichen Verkehr zu informieren. Dabei lernen die Kinder, wie Fahrpläne und Netzpläne richtig zu lesen sind, wie die VVT SmartRide-App funktioniert und besuchen eine Haltestelle oder einen Bahnhof, um sich vor Ort mit BusfahrerInnen oder LokführerInnen zu unterhalten.“
 
Besonders günstig einsteigen können junge Öffi-NutzerInnen mit dem SchulPlus-Ticket bzw. dem LehrPlus-Ticket. Dieses ist gültig in ganz Tirol inklusive Innsbruck (Kernzone) für SchülerInnen und Lehrlinge bis 24 Jahre. Es gewährt der Besitzerin/dem Besitzer freie Verkehrsmittelwahl für ein ganzes Jahr, gilt Montag bis Sonntag und berechtigt auch in den Ferien zum kostenlosen Transport. Das SchulPlus-Ticket inkludiert darüber hinaus auch noch sämtliche Nightliner Tirols und ist zum Preis von Euro 96,- zu erwerben. Günstig sind ab nun auch die Verbindungen für SchülerInnen und Lehrlinge der Gemeinden Kirchdorf, Kössen und Schwendt, die im neuen Schuljahr zusätzlich auch am frühen Nachmittag vom Schulstandort St. Johann retour fahren können.  Für die jungen Öffi-NutzerInnen am Weerberg (Ortsteil Kreith) wurde die Linienführung optimiert, um noch bessere Verbindungen auf ihrem Schulweg anbieten zu können. Informationen zu ihrer Fahrtroute suchen Interessierte unter www.vvt.at/fahrplan.
 

Für die Öffi School reservieren PädagogInnen unter tirol@klimabuendnis.at ihren adäquaten Termin. Informationen zum SchluPlus-Ticket finden alle Interessierten unter www.vvt.at. Die SmartRide-App als tagesaktuelle Informationsquelle steht zum Download bereit und ist online zu finden unter fahrplan.vvt.at

 

Kontakt Stefanie Kozubek

Social Media & Presse
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
s.aigner@vvt.at
t +43 699 12 45 42 35

Zurück